JazzBaltica

Auftraggeber:

SHMF Service GmbH

PM Dienstleistung:

Unterstützung für die Abschnitte Programm-, Ablaufplanung, sowie die Planung und Durchführung für die Fachbereiche Technische Leitung, Ton-, Licht-, Videotechnik, Bühnen-, Traversen-, Dekorationsbau und Backline

Das JazzBaltica steht schon seit Jahren für exzellente Jazzmusik von Vertretern der europäischen Jazzszene und auch diversen internationalen Gästen. Amerikanische Musiker wie Herbie Hancock, Dave Brubeck, Milt Jackson, Pat Metheny, Roy Haynes, Dianne Reeves oder europäische Kollegen wie Wolfgang Haffner, Cæcilie Norby, Viktoria Tolstoy, Albert Mangelsdorff, Thomas Stanko und Ulf Wakenius sind nur einige der Künstler, die ihr Können in den Jahren unter Beweis stellten. Kontinuierlich fördert das JazzBaltica aber auch talentierte Nachwuchsmusiker, die neue Eindrücke sammeln und sich mit gestandenen Musikern vernetzen können. Das reicht von Künstlern der schleswig-holsteinischen Musikszene bis hin zu jungen Musikern aus den baltischen Staaten und Skandinavien, die mit ihrem Auftritt bei JazzBaltica einen entscheidenden Grundstein für ihre Karriere legen. Dieses Jahr wurde vom 2. bis 5. Juli mit einem Rekordergebnis von 13.000 Besuchern in 12 Konzerten, 8 Open-Air-Acts und 2 Kinderprogrammen das 25 jährige Jubiläum gefeiert. Neben dem künstlerischen Leiter des Festivals Nils Landgren konnten die Besucher u.a. mit Enrico Rava, Marcin Wasilewski, Günter Baby Sommer, Nils Petter Molvær, Enrico Rava, Manfred Schoof, Maceo Parker, Axel Schlosser, Vladyslav Sendecki, Michael Wollny und Wolfgang Haffner eine Vielzahl von hochkarätigen Jazzmusikern erleben. Der Spielort war wie in den letzten drei Jahren zuvor die Evers-Wert am Hafen von Timmendorfer Strand-Niendorf. Somit wurde den Gästen bei überwiegend schönem Wetter neben heißem Jazz wieder eine einzigartige und unverwechselbare Atmosphäre an der Ostsee geboten.

Zum Seitenanfang