Familientag Elbphilharmonie

Auftraggeber:

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH

PM Dienstleistung:

Durchführung der Beschallung und Beleuchtung

Das neue Wahrzeichen und Kulturdenkmal Hamburgs, die Elbphilharmonie, bietet Ausblicke über den Hafen und die Innenstadt. Der gläserne Neubau birgt neben einem Konzerthaus auch ein Hotel und Appartments. Anfang 2017 wurde das Gebäude mit zwei feierlichen Konzerten eröffnet. Diese mündeten in ein dreichwöchiges Festival, das am 29.01.2017 mit einem Familientag mit Programm für Groß und Klein beendet wurde. Die kostenfreien Eintrittskarten waren schon vor Beginn längst alle vergeben, und es strömten früh Besucher in das neue Hamburger Wahrzeichen. Rund 7000 Gäste konnten das neue Konzerthaus im Hafen entdecken.

An diesem Tag öffnete die Elbphilharmonie die Türen des Großen Saals für seine kleinen Besucher. Im Herzstück des Konzerthauses haben gut 2100 Zuschauer Platz. Doch auch im Kleinen Saal und in der Sky-Lounge und den Kaistudios wurde einiges geboten. Neben der NDR Bigband und dem Ensemble Resonanz waren unter anderem auch die ungarischen Blechbläser Brass in the Five vor Ort und bescherten ein abwechslungsreiches Programm. Die Veranstaltung richtete sich an die ganze Familie und umfasste sowohl künstlerische Performances als auch interaktive Programmpunkte. Vom Babykonzert bis zum Familiensingen konnte man also zuhören und mitmachen. Erste „kinderleichte” Begenungen mit der Welt der Musik wie eine spannende „Klangsafari”, wie der Instrumentenworkshop genannt wurde, regten zum Klatschen, Tanzen und Singen an. So konnten sich alle Altersgruppen gemeinsam auf musikalische Entdeckungsreise begeben und beispielsweise die Abenteuer des legendären Cowboys Billy The Kid untermalt mit der Musik des preisgekrönten Komponisten Ennio Morricone erleben. Die an die Kleineren gerichtete Unterhaltung, zu dem beispielsweise der Kinderlieder-Workshop „Gehopst wie gesungen” gehörte, lud zum lauten und tatkräftigen Mitmachen ein. Für Jugendliche kamen extra Vertreter der Hamburger Hip Hip Academy, die mit einer Crew aus Rappern, Beatboxern, Sängern und Tänzern eine coole Show ablieferten. Als große Überraschung trat Popstar Johannes Oerding mit einem Live-Konzert auf. Zum Schluss konnte ein eindeutiges Fazit gezogen werden: der Familientag war ein großer Erfolg, und solche Veranstaltungen solle es in Zukunft öfter geben.

Zum Seitenanfang