Kulturbäckerei

Auftraggeber:

Sparkassenstiftung Lüneburg

PM Dienstleistung:

Planung und Installation

Die Kulturbäckerei in Lüneburg ist ein lebendiges Kultur - und Kreativzentrum, das Künstlern, Kunsthandwerkern und anderen Kultur - und Kreativschaffenden als Arbeits- und Entfaltungsort dient. Neben Malern und Bildhauern sind in dem Haus Kreative aus den Bereichen neue Medien, Restaurierungen, Textil- und Kunsthandwerk oder darstellende Kunst aktiv. Außerdem lockt das Kulturhaus mit einer Kunstschule, einem einzigartigen Theatersaal und verschiedenen, spannenden Veranstaltungsformaten zahlreiche Besucher an. Die Räumlichkeiten des Kreativzentrums in der niedersächsischen Hansestadt sind etwas ganz Besonderes, denn früher wurde hier noch Brot für Soldaten gebacken. Das Gebäude fungierte als Heeresbäckerei. Nach einem Umbau im Jahr 2014 dient die alte Bäckerei nun als offene Begegnungsstätte und Probe- und Veranstaltungsort. Außerdem hat auch die Kunstschule Ikarus, ein Träger der künstlerischen Kinder- und Erwachsenenbildung, Räumlichkeiten im Obergeschoss des Hauses bezogen und betreibt in Kooperation mit der Lebenshilfe Lüneburg das Projekt KunstWerk.

Initiiert und bezuschusst wird das Kulturzentrum von der Sparkassenstiftung Lüneburg. Neben zwölf Ateliers auf 1.500 qm Fläche ist unter dem Dach der KulturBäckerei auch ein einzigartiger Theatersaal im Erdgeschoss untergebracht, der für Proben und Aufführungen von Theaterschaffenden und auch als Bürgersaal für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung steht. Der Theatersaal ist auf der Fläche rund um die alten Industriebacköfen der ehemaligen Bäckerei entstanden und ist nun Spielort eines abwechslungsreichen Programms - ob Musik, Theater, Lesungen oder Vorträge.

Zum Seitenanfang